Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Masseninfektion - Airbus A380 in New York evakuiert

Masseninfektion - Airbus A380 in New York evakuiert
Copyright
Larry Coben/via REUTERS
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein aus Dubai kommender Airbus A380 ist auf dem New Yorker Flughafen John F. Kennedy wegen einer Masseninfektion an Bord evakuiert worden. US-Medien zufolge klagten rund 100 Passagiere und Besatzungsmitglieder über Grippesymptome wie Husten und Fieber. Zehn Insassen seien vom Rollfeld in Krankenhäuser gebracht worden, berichtete die Fluggesellschft Emirates. Die Symptome seien nicht lebensbedrohlich. 40 Menschen ohne Beschwerden hätten sich auf den Weg zur Zollabfertigung gemacht.

Der Airbus wurde abseits des Terminals geparkt, um Notfalldiensten die Arbeit zu erleichtern. An Bord sollen über 500 Passagiere gewesen sein. Der A380 ist das weltgrößte Passagierflugzeug.