Eilmeldung

Eilmeldung

Messerstecherei in Brüsseler Park

Sie lesen gerade:

Messerstecherei in Brüsseler Park

Messerstecherei in Brüsseler Park
Schriftgrösse Aa Aa

In Brüssel haben mehrere Polizisten einen Angreifer in einem Park angeschossen und verletzt. Der Verdächtige habe sie zuvor mit einem Messer angegriffen, sagte die belgische Polizei.

Demnach hatten die beiden Beamten zwei schlafende Obdachlose in einem Park zum Gehen aufgefordert. Einer der Männer verletzte daraufhin einen der Polizisten mit einem Messer leicht am Kopf.

"Ich hörte einen Schuß aus einer Pistole. Dann fielen zwei oder drei weitere Schüsse und es viel ein Messer auf den Boden. Ein Polizist schrie: Lass das Messer fallen und der Mann viel auf den Boden".

Die Tat ereignete sich im Brüsseler Maximilianpark, der sich zu einem Treffpunkt für Flüchtlinge entwickelt hat. Der Angreifer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.