Eilmeldung

Eilmeldung

Kuciak-Mord: Drei Verdächtige angeklagt

Sie lesen gerade:

Kuciak-Mord: Drei Verdächtige angeklagt

Kuciak-Mord: Drei Verdächtige angeklagt
Schriftgrösse Aa Aa

Sieben Monate nach dem Mord an einem Journalisten und seiner Verlobten haben die slowakischen Ermittlungsbehörden drei Verdächtige angeklagt. Sie müssen sich unter anderem wegen Mordes vor Gericht verantworten.

Insgesamt waren am Donnerstag acht Tatverdächtige festgenommen, fünf wurden wieder freigelassen.

Der Journalist Jan Kuciak und seine Verlobte Martina Kusnirova waren am 21. Februar in ihrem Haus im Dorf Velka Maca im Westen der Slowakei erschossen worden. Der 27-jährige Kuciak hatte zuvor über mögliche Verbindungen italienischer Mafia-Clans zu slowakischen Regierungsmitarbeitern recherchiert.

Seine unvollendete Reportage wurde erst nach seinem Tod veröffentlicht. Sie löste Massendemonstrationen gegen Korruption und den Missbrauch von EU-Förderungen aus. Als Folge der Proteste traten in der Slowakei die Regierung und der Polizeipräsident zurück.

Erschossen: Jan Kuciak und Verlobte