Trauer um Opernsängerin Montserrat Caballé (85†)

Trauer um Opernsängerin Montserrat Caballé (85†)
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die spanische Opernsängerin Montserrat Caballé ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

WERBUNG

Die bekannte spanische Sopranistin Montserrat Caballé ist im Alter von 85 Jahren in einem Krankenhaus in Barcelona gestorben. Das bestätigte das Krankenhaus Hospital de la Santa Creu i Sant Pau in Barcelona am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

Sie galt als die letzte große Diva der Opernwelt und hatte am 12. April ihren 85 Geburtstag gefeiert. Von Gesundheits- und anderen Problemen genährte Gerüchte, sie werde ihre Karriere endgültig beenden, dementierte die Spanierin aus Katalonien Stets. "Ich habe vor, auf der Bühne zu sterben", sagte sie vor wenigen Jahren in einem ihrer seltenen Interviews der Zeitung "El País".

Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez bedauerte auf Twitter die "traurige Nachricht". "Eine große Botschafterin unseres Landes ist gestorben. Montserrat Caballé, ihre Stimme und ihre Sanftmut werden aber immer bei uns bleiben", schrieb der Sozialist.

Sie lag seit zwei Wochen im Krankenhaus. Sie war wegen eines Blasenproblems eingeliefert worden. 

Caballé wurde international bewundert für ihre Vokaltechnik und ihre Interpretationen des Belcanto-Repertoires (Opern von Bellini, Donizetti und Rossini), auf das sie sich schon Anfang der 1960er Jahre spezialisierte.

Ihre jahrzehntelange Karriere zählt Tausende Auftritte und etwa 90 verschiedene Rollen - sie war damit eine der aktivsten Sängerinnen der Operngeschichte.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wohnungsnot in Spanien: Mietpreise 17 Mal stärker gestiegen als die Löhne

Spanien will Goldenes Visum abschaffen

Passagiere mit gefälschten Dokumenten: Spanische Behörden halten Kreuzfahrtschiff fest