Eilmeldung

Eilmeldung

Teuerster Vertrag der Sportgeschichte für Box-Champion Álvarez

Sie lesen gerade:

Teuerster Vertrag der Sportgeschichte für Box-Champion Álvarez

Teuerster Vertrag der Sportgeschichte für Box-Champion Álvarez
Schriftgrösse Aa Aa

Box-Mittelgewichts-Champion Saúl "Canelo" Álvarez hat den teuersten Vertrag der Sportgeschichte unterschrieben. Nach Medienberichten (US-Sender ESPN) wurde der Mexikaner für fünf Jahre exklusiv vom Streaming-Dienst DAZN unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige soll für elf Kämpfe in den fünf Jahren 365 Millionen US-Dollar (316 Millionen Euro) kassieren.

Er fühle sich durch den Vertrag geehrt, sagte der Sportprofi.

Beim Jahresgehalt hat allerdings Fußballer Lionel Messi die Nase vorn – mit nach Medienberichten („Forbes“) 84 Millionen Dollar (73 Millionen Euro).

Saúl Álvarez ist nach einem Sieg im Juli gegen den Kasachen Gennadi Golowkin Weltmeister im Mittelgewicht der Verbände WBC und WBA und ehemaliger Weltmeister der WBC und WBA im Halbmittelgewicht, ehemaliger Weltmeister der WBC im Mittelgewicht und ehemaliger Weltmeister der WBO im Halbmittelgewicht.

DAZN ist ein kostenpflichtiger Streamingdienst, der von der britischen Perform Group seit August 2016 betrieben wird und Sportübertragungen über Internet, derzeit in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Japan, Kanada, Italien und Großbritannien anbietet.

Canelo war zuletzt beim US-Sender HBO verpflichtet. Der Sender kündigte an, Ende 2018 aus der Live-Box-Berichterstattung auszusteigen.