Merkurmission erfolgreich gestartet

Merkurmission erfolgreich gestartet
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Wissenschaft ist besonders an den vulkanischen Ereignissen, den ungewöhnlichen Röntgenstrahlungen und dem riesigen Eisenkern interessiert. Im Dezember 2025 wird die Sonde in den Orbit um den Merkur eintreten.

WERBUNG

Europas erste Mission zum Merkur ist vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana gestartet. Das von der Europäischen Weltraumorganisation ESA organisierte Projekt BepiColombo startete mit einer Ariane 5-Rakete und wird zum Merkur mehr als 70 Millionen Kilometer zurücklegen.

Die Sonde verfügt über zwei getrennte Orbiter - einer europäisch, der andere japanisch - die die Oberfläche des Merkurs kartieren sollen. 

BepiColombo soll helfen, den sonnennächsten Planeten unseres Systems besser zu verstehen. Die Wissenschaft ist besonders an den vulkanischen Ereignissen, den ungewöhnlichen Röntgenstrahlungen und dem riesigen Eisenkern interessiert.

Im Dezember 2025 wird BepiColombo in den Orbit um den Merkur eintreten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

BepiColombo erkundet die Geheimnisse des Merkur

Gibt es Leben auf den Jupiter-Monden?

Kourou: 4 Galileo-Navigationssatelliten ins All gestartet