Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Söder: "Wir sind durch"

Söder: "Wir sind durch"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Landtagswahl in Bayern haben sich die CSU und Freie Wähler auf die Bildung einer Koalition geeinigt. Das bestätigte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder mit den Worten "Wir sind durch."

Kein Kommentar bisher zu den Inhalten des Koalitionsvertrags, stattdessen demonstrative Einigkeit.

Hubert Aiwanger, Vorsitzender der Freien Wähler, sagte: "Es passt für uns und die CSU. Es passt für Bayern. Wir hatten ein gutes Gespräch und gute Verhandlungen - sehr intensiv und detailliert. Und wird sind jetzt sicher: Es passt."

An diesem Sonntag kommen die Parteigremien von CSU und Freien Wählern zusammen, um den Koalitionsvertrag abzusegnen, am Montag soll er unterschrieben werden.

Einen Tag später steht die Wiederwahl Söders zum Ministerpräsidenten an.

Worauf sich beide Seiten bei den Streitthemen Münchener Flughafen und kostenfreie Kitas geeinigt haben, blieb zunächst unklar.