Eilmeldung

Eilmeldung

Leicester City trauert um Vereinsvorsitzenden Vichai

Sie lesen gerade:

Leicester City trauert um Vereinsvorsitzenden Vichai

Leicester City trauert um Vereinsvorsitzenden Vichai
Schriftgrösse Aa Aa

Vor dem ersten Spiel von Leicester City gegen Cardiff fand im Stadion ein Gedenken für den vor einer Woche tödlich verunglückten Clubbesitzer Vichai Srivaddhanaprabha statt. Der Unternehmer war mit vier weiteren Opfern bei einem Hubschrauberabsturz nahe des Stadions ums Leben gekommen.

Mehrtägige Trauerfeiern in Thailand

In Thailand haben die mehrtägigen Trauerfeiern zur Beerdigung des Milliardärs begonnen. Zu den Teilnehmern der Feierlichkeiten gehörten hochrangige Regierungsbeamte, Geschäftsleute und andere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Thailands stellvertretender Premierminister goss in einem Tempel in Bangkok Wasser auf einen Blumenstrauß, eine Zeremonie, die Teil der traditionellen Bestattungsrituale ist und eine Waschung symbolisiert.

Lichtgestalt in Leicester

Im britischen Leicester wird der thailändische Unternehmer dafür verehrt, dass er den Verein aus der Misere zurück an die Spitze des britischen Fussballs gebracht hatte. Der hatte den Klub 2010 gekauft, 2016 holte der Verein überraschend den Meistertitel - die Wetten standen 5000 zu eins gegen Leicester.