Eilmeldung

Eilmeldung

Neue US-Sanktionen gegen den Iran

Sie lesen gerade:

Neue US-Sanktionen gegen den Iran

Neue US-Sanktionen gegen den Iran
Schriftgrösse Aa Aa

US-Präsident Donald Trump hat nach dem Austritt aus dem Atomabkommen mit dem Iran, das Land nun mit einer beispiellosen Flut von Wirtschaftssanktionen überzogen.

Washington hofft darauf, dass das iranische Volk Druck auf die eigene Regierung macht. Getroffen werden insbesondere der Öl- und Bankensektor sowie die wichtige Schifffahrtsbranche.

Außenminister Mike Pompeo sprach eine offene Drohung an weltweit alle Firmen aus, sollten sie diese Sanktionen nicht beachten:

"Das iranische Regime hat die Wahl. Es kann entweder eine 180-Grad-Wendung vornehmen und sich wie ein normales Land verhalten oder seine Volkswirtschaft bricht zusammen". Die Trump Regierung hat Sanktionen gegen insgesamt 168 iranische Unternehmen verhängt".

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die neuen Sanktionen der USA überschwänglich gelobt. Die USA und Israel werfen dem Iran unter anderem die Förderung von Terrorismus vor.

Der Iran verurteilt das Vorgehen Washingtons und weist die Vorwürfe zurück. Präsident Hassan Ruhani spricht von einem Wirtschaftskrieg und fordert den Westen auf, mit dem Iran gegen den Alleingang der USA zusammenzuarbeiten.