Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Vinterberg Drama "Kursk" läuft an

Sie lesen gerade:

Neues Vinterberg Drama "Kursk" läuft an

Neues Vinterberg Drama "Kursk" läuft an
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Jahre nach seinem jüngsten Film "Die Kommune" kommt demnächst ein neues Projekt des Dogma-Regisseurs Thomas Vinterberg in die Kinos. "Kursk" ist ein Drama über den Untergang des gleichnamigen russischen Atom-U-Boots im Jahr 2000. Nach zwei Torpedo-Explosionen an Bord war sie mit 118 Mann in der Barentssee gesunken. ein Vorfall, den die russischen Behörden zunächst vertuschten.

In einer spektakulären Aktion versuchten Taucher, Überlebende zu retten - vergeblich.

Thomas Vinterberg sagt über die Kursk: "Die Tragödie der Kursk kannte ich nur sehr oberflächlich. Aber eine Sache, die mir aus den Nachrichten im Gedächtnis geblieben ist, war dieses Klopfen, dieser Hilferuf."

Neben Colin Flirth und Léa Seydoux ist der belgische Schauspieler Matthias Schoenaerts in der Hauptrolle zu sehen, er spielt den Kommandanten Mikhail Kalekov: "Er ist der Anführer und Verteidiger, und ein Vater für sein Team, in spirituellem und geistigem Sinne. Und er ist seit vielen Jahren Teil der russischen Armee."

Das Drama über den Untergang der Kursk läuft ab dem 7. November in den deutschsprachigen Kinos