EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Umstrittene Ehre: 4 m hohes Tuđman-Standbild in Zagreb enthüllt

Umstrittene Ehre: 4 m hohes Tuđman-Standbild in Zagreb enthüllt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der 1999 verstorbene Franjo Tuđman war erster Präsident der souveränen Republik Kroatien.

WERBUNG

In Zagreb ist ein Standbild von Franjo Tuđman (Tudjman) enthüllt worden. Tuđman wurde 1992 zum ersten Präsident der souveränen Republik Kroatien gewählt und blieb bis zu seinem Tod im Jahr 1999 im Amt.

Der kroatische Regierungschef Andrej Plenković sagte: „Mit seiner einenden und versöhnenden Politik hat er die Grundlage für ein unabhängiges Kroatien gelegt. Unter seiner visionären Führung und dank der Einheit, der Opfer und dank des Mutes der kroatischen Bevölkerung, insbesondere der Soldaten, hat Kroatien seine größten Errungenschaften erreicht."

Tuđman galt als schillernde Persönlichkeit und war nicht unumstritten. Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien ermittelte gegen ihn, Tuđman starb, bevor es zu einer möglichen Anklage kam.

Die vier Meter hohe Statue ist nicht unumstritten. Bei der Zeremonie gab es auch Kritik.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Nicht sie allein": Ausstellung in Berlin erinnert an Frauen, die gegen die Nazis gekämpft haben

Gibt es ein Comeback für "Ekecheiria", den olympischen Waffenstillstand?

Ausgrabung in Pompeji: Blauer Raum für antike Rituale freigelegt