Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Misstrauensabstimmung in London - May kämpft um Brexit-Deal

Misstrauensabstimmung in London - May kämpft um Brexit-Deal
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

"Böses Erwachen in der "Downing Street Nr. 10": Premierministerin Theresa May musste feststellen, dass 48 Abgeordnete ihr das Vertrauen entziehen und eine Misstrauensabstimmung in Gang gesetzt haben.

Es geht heute um ihr politisches Überleben und ihren Job als Premierministerin. Sie hat angekündigt, dass sie mit allem kämpfen wird, was sie hat.

Ungefähr 100 Abgeordnete haben ihre Unterstützung öffentlich erklärt, aber am Mittwoch Abend findet eine geheime Abstimmung ab.

Die Abgeordneten werden zwischen 18.00 und 20.00 Uhr abstimmen. Ungefähr eine Stunde später werden wir wissen, ob die Premierministerin genügend Unterstützer innerhalb ihrer eigenen Partei hat, um weiter zu machen.

Im Moment gibt es keinen Gegenkandidaten, es wird nur ein Urteil über die Premierministerin und ihren Brexit-Deal geben.

Wenn sie verliert, wird sie in den nächsten Wochen als Übergangs-Premierministerin im Amt bleiben, während die Konservativen ihren Nachfolger suchen".