Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Andy Murray kündigt Karriere-Ende an

Andy Murray kündigt Karriere-Ende an
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der schottische Tennisprofi Andy Murray hat angekündigt, seine Karriere zu beenden. Seit Monaten könne er aufgrund einer Hüftverletzung nur unter Schmerzen spielen, sagte er auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der Australien Open, die am Montag beginnen. Unter Tränen erklärte der 31-Jährige, es könnte womöglich sein letztes Profiturnier sein.

"Ich denke, diese Chance besteht. Das ist sicher möglich. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mit den Schmerzen noch vier bis fünf Monate durchspielen kann."

Murray zählt zu den erfolgreichsten Tennisspielern seiner Generation. Er holte den Titel bei den US-Open, gewann zweimal in Wimbledon, wurde zwei Mal Olympiasieger im Herren-Einzel und führte Grossbritannien zum Davis-Cup Sieg 2015. Murray stand insgesamt 41 Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste.