Eilmeldung

Eilmeldung

Riesenslalom: Shiffrin siegt, Rebensburg nur Fünfte

Siegerpodest mit Shiffrin, Worley und Bassino
Siegerpodest mit Shiffrin, Worley und Bassino
Schriftgrösse Aa Aa

Beim Alpinen Skiweltcup im italienischen Kronplatz hat sich die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin den ersten Platz im Riesenslalom gesichert.

Die Gesamtweltcupführende übernahm nach dem ersten Lauf die Spitze und schloss den letzten Lauf mit 2:04,75 ab.

Über eine Sekunde langsamer war die Zweitplatzierte Tessa Worley aus Frankreich.

Shiffrin führt nun die Tabelle im Riesenslalom an - mit zehn Punkten Vorsprung auf Worley.

Auf dem dritten Platz landete die Italienerin Marta Bassino, die bereits über eineinhalb Sekunden Rückstand auf die 23-jährige Shiffrin hatte, bei der Slowakin Petra Vlhova auf Platz vier waren es bereits mehr als zwei Sekunden.

Deutschlands beste Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg erreichte nach einer Woche krankheitsbedingten Ausfalls nur den fünften Platz und fand für Shiffrins Leistung anerkennende Worte: "Mikaela ist einfach extrem stark gefahren und hat einen Traumtag gehabt. Da hat von der Materialabstimmung bis zur körperlichen Befindlichkeit glaube ich alles extrem gut zusammengepasst."