Eilmeldung

Eilmeldung

Bilder vom Autounfall mit Prinz Philip (97): Er saß selbst am Steuer

Bilder vom Autounfall mit Prinz Philip (97): Er saß selbst am Steuer
Schriftgrösse Aa Aa

Prinz Philip hat einen Autounfall in England unverletzt überstanden.

Der 97-jährige Ehemann der britischen Königin habe selbst am Steuer gesessen, teilte der Buckingham-Palace in London mit.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe des königlichen Landsitzes Sandringham, in Ostengland.

Prinz Philip fuhr einen Range Rover - dieser landete nach einer Kollision mit einem anderen Fahrzeug auf der Seite.

Laut Augenzeugen wurden zwei Personen in dem anderen Wagen verletzt.

Prinz Philip ist nicht ins Krankenhaus gebracht worden, er wurde aber von einem Arzt untersucht.

2017 hatte er sich in den Ruhestand verabschiedet.