Eilmeldung

Eilmeldung

USA: Frauen gegen Trump auf der Straße

USA: Frauen gegen Trump auf der Straße
Schriftgrösse Aa Aa

Tausende von Frauen sind in den USA zum dritten "Women's March" auf die Straße gegangen.

Der Protest hatte 2017 begonnen und richtete sich vor allem gegen die Regierung von Präsident Donald Trump.

Im vergangenen Jahr hatten - auch angesichts der Me-too-Debatte - über 500 000 Menschen teilgenommen.

Ein Erfolg der Frauenrechtlerinnen: Bei den Parlamentswahlen im November wurden mit 131 Frauen eine Rekordzahl in den US-Kongress gewählt.

Allerdings wurden gegen einige der Veranstalterinnen Antisemitismusvorwürfe erhoben.

Auch in Berlin waren Frauen zum "Women's March" auf der Straße.