Eilmeldung

Eilmeldung

US-Sänger Chris Brown nach Vergewaltigungsvorwürfen in Paris festgenommen

US-Sänger Chris Brown nach Vergewaltigungsvorwürfen in Paris festgenommen
Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Sänger Chris Brown ist in Paris festgenommen worden, nachdem eine junge Frau ihn wegen Vergewaltigung angezeigt hatte. Das meldete die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf mehrere Quellen.

Zwei weitere Personen befinden sich in Haft. Den Angaben zufolge hatte die Frau erklärt, von dem Sänger, dessen Freund und einem Leibwächter vergewaltigt worden zu sein.

Eine Polizeiquelle sagte, dass die Beschwerde bei der Polizei im 17. Arrondissement von Nordwest-Paris eingereicht wurde. Der Vorfall soll sich im Hotel Mandarin Oriental ereignet haben.

Der Sänger wurde bereits verurteilt

Brown ist schon mehrfach vor Gericht gestellt worden. Bereits 2009 bekannte er sich schuldig, als er gegen die Sängerin Rihanna, seine damalige Freundin, gewalttätig worden war. Damals wurde er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, die im Jahr 2015 endete.

Euronews hat das Management von Brown um Stellungnahme gebeten.