EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Schnee im Rheinland: Da ging nicht mehr viel

Schnee im Rheinland: Da ging nicht mehr viel
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Flughafen Köln/Bonn musste zeitweilig seinen Betrieb einstellen, 23 Verbindungen wurden gestrichen. Auch der Straßenverkehr war beeinträchtigt.

WERBUNG

Starker Schneefall im Rheinland hat den Verkehr auf dem Flughafen Köln/Bonn am Donnerstagvormittag für rund zwei Stunden zum Erliegen gebracht. Auch nach der Wiederaufnahme des Flugbetriebs kam es zu Verspätungen. Viele Reisende mussten deshalb Wartezeiten in Kauf nehmen. Nach Angaben des Flughafens mussten 23 Verbindungen gestrichen werden. „Planmäßig standen am Donnerstag insgesamt 214 Passagierflüge auf dem Flugplan“, hieß es weiter.

Auf den Autobahnen im Raum Köln und anderen Landesteilen Nordrhein-Westfalens kam es zu mehreren Unfällen. An diesem Freitag wird es laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes im Westen nur im höheren Bergland Schnee geben, in der Nacht zum Samstag wird mit Schneeregen gerechnet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

11 cm Neuschnee: Rekordwinter in Moskau?

München: Schnee schippen statt Flugverkehr

Wochenende: Kältewelle aus dem Westen schwappt über Europa