München: Schnee schippen statt Flugverkehr

München: Schnee schippen statt Flugverkehr
Schriftgrösse Aa Aa

Schnee und Eis haben in Bayern für erhebliche Beeinträchtigungen im Reiseverkehr gesorgt. Auf dem Münchener Flughafen mussten 240 Verbindungen gestrichen werden, weitere Flüge waren stark verspätet. Im Akkord versuchten Räumfahrzeuge, die Start- und Landebahnen vom Schnee zu befreien. Teils stand nur ein Flugfeld zur Verfügung, zudem sorgte die Enteisung der Maschinen für Verzögerungen.

Auch die Bahn im Süden Deutschlands meldete witterungsbedingte Verkehrsbehinderungen. Im Raum Traunstein in Oberbayern ging auf den Schienen gar nichts mehr, die Bayerische Oberlandbahn konnte Lenggries, Tegernsee und Bayrischzell nicht anfahren. Es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Liebe Fahrgäste der BOB, ...

Publiée par Meridian, BOB & BRB sur Dimanche 3 février 2019