Eilmeldung

Ein Jahr nach dem Kuciak-Mord: Die Slowakei gedenkt

Ein Jahr nach dem Kuciak-Mord: Die Slowakei gedenkt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Vor einem Jahr wurden der slowakische Journalist Jan Kuciak und seine Verlobte ermordet. Beide waren 27 Jahre alt. Anlässlich des ersten Todestag des Paares finden in dem Land mehrere Gedenkveranstaltungen statt. Der mutmaßliche Mörder und weitere Personen, die in die Tat verwickelt sein sollen, sitzen in Untersuchungshaft, darunter ein möglicher Auftraggeber.

Die Morde an Kuciak und seiner Verlobten lösten in der Slowakei eine politische Krise aus, in deren Rahmen auch Ministerpräsident Robert Fico sowie Innenminister Robert Kalinák zurücktraten. Kuciak hatte Nachforschungen zu möglichen Verbindungen zwischen der slowakischen Politik und dem organisierten Verbrechen angestellt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.