EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Computerpanne bei der Deutschen Flugsicherung: Flüge fallen aus

Computerpanne bei der Deutschen Flugsicherung: Flüge fallen aus
Copyright  REUTERS/Kai Pfaffenbach/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD
Copyright  REUTERS/Kai Pfaffenbach/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die anhaltenden Probleme bei der Deutschen Flugsicherung führen zum Wochenanfang wieder zu Flugausfällen und Verspätungen. Am Donnerstag soll das Problem gelöst sein.

WERBUNG

Wegen Problemen bei der Luftraumüberwachung sind derzeit in Deutschland zahlreiche Flüge verspätet oder fallen aus. Am Flughafen Frankfurt wurden allein 46 Flüge des Hauptkunden Lufthansa gestrichen, betroffen sind rund viereinhalbtausend Passagiere.

Grund sind Probleme bei der Deutschen Flugsicherung. Dort macht ein Computerprogramm seit Tagen Schwierigkeiten, sodass in Teilen Deutschlands ein Viertel weniger Flüge überwacht werden kann als sonst. Die Sicherheit sei nicht gefährdet, teilt die Flugsicherung mit.

Hinter den Computerproblemen wird ein Software-Update aus dem Februar vermutet. Am Donnerstag soll der Fehler behoben werden.

Unterdessen warnt die Gewerkschaft der Flugsicherung vor zahlreichen Verspätungen im Sommer. Man erwarte eine Verdoppelung des Verspätungsanteils von 2018. Als Gründe nennt die Gewerkschaft eine verfehlte Sparpolitik und Personalplanung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Straßenchaos: Glatteis verursacht Verkehrsunfälle und Staus

Turbulenzen: 12 Passagiere und Besatzung auf Qatar-Airways-Flug verletzt

Boeing 737 MAX 9 Notlandung: An der Kabinenwand fehlten vier Bolzen