EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Milliarden-Deals mit China - auch für Hühnerfleisch

Milliarden-Deals mit China - auch für Hühnerfleisch
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Eine wichtige Station der Europareise des chinesischen Präsidenten Xi Jingping ist Paris.

WERBUNG

Eine wichtige Station der Europareise von Chinas Präsidenten ist Paris.

Vor dem Treffen mit Angela Merkel und Jean-Claude Juncker an diesem Dienstag war Xi Jinping zusammen mit Emmanuel Macron auf den Champs Elysées.

Die EU ist Chinas wichtigster Handelspartner - chinesische Investitionen in Europa sind in den vergangenen Jahren in die Höhe geschnellt.

Allein in Frankreich sollten Wirtschaftsabkommen in Höhe von mehreren Milliarden Euro abgeschlossen werden - auch in der Lebensmittelindustrie unter anderem für den Export von Hühnerfleisch. Zudem soll im Herbst in Shanghai ein Centre Pompidou eröffnet werden.

Frankreichs Präsident empfing seinen Amtskollegen aus Peking dann nach dem Abendessen in Nizza auch im Elysee Palast.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Grenzenlose Partnerschaft": Wladimir Putins zweiter Tag in China

Putin auf Staatsbesuch in Peking bei seinem "Freund für immer"

Putin zu Besuch in China: Peking bleibt im Ukraine-Krieg "neutral"