EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mosambik: Schon mehr als 270 Cholera-Fälle

Mosambik: Schon mehr als 270 Cholera-Fälle
Copyright REUTERS/Zohra Bensemra
Copyright REUTERS/Zohra Bensemra
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Weltgesundheitsorganisation schickte 900.000 Rationen eines Cholera-Impfstoffes in das Katastrophengebiet.

WERBUNG

In Mosambik ist die Zahl der Cholera-Erkrankungen sprunghaft gestiegen. Das Gesundheitsministerium des südostafrikanischen Landes teilte mit, es seien derzeit 271 Fälle bekannt. Am Donnerstag waren es noch 139. Die Weltgesundheitsorganisation schickte 900.000 Rationen eines Cholera-Impfstoffes in das Katastrophengebiet.

Mosambik war vor rund zwei Wochen von einem Wirbelsturm heimgesucht worden, der starke Niederschläge mit sich führte und in weiten Teilen des Landes für Überschwemmungen sorgte. Mehr als 500 Menschen kamen ums Leben, 1500 weitere erlitten Verletzungen. Auch in den Nachbarländern Simbabwe und Malawi hatte der Sturm gewütet. Insgesamt wird in der Region von mindestens 746 Todesopfern ausgegangen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erste Fälle von Cholera in Mosambik bestätigt

Mosambik ruft nach Tropensturm "Idai" den Notstand aus

Mehr als 300 Tote nach Überschwemmungen in Afghanistan