EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Kim Jong Un stellt Bedingungen für 3. Treffen mit Trump

Kim Jong Un stellt Bedingungen für 3. Treffen mit Trump
Copyright عکس از رویترز
Copyright عکس از رویترز
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nordkoreas Machthaber will bis Ende des Jahres auf eine Entscheidung aus Washington warten.

WERBUNG

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat Bedingungen für ein mögliches drittes Treffen mit US-Präsident Donald Trump gestellt.

Grundsätzlich sei er zu einer weiteren Zusammenkunft bereit, die USA müssten jedoch einen für beide Seiten annehmbaren Vorschlag für ein Abkommen vorlegen. Streitpunkt ist insbesondere das Atomwaffenprogramm des Landes. Kim kündigte an, bis Ende des Jahres auf eine Entscheidung aus Washington warten zu wollen.

Ende Februar war das zweite Treffen zwischen Kim und Trump in Hanoi vorzeitig abgebrochen worden, da bei den Themen Sanktionen und Abrüstung keine Einigung gefunden wurde.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kim und Trump: Symbolisches Händeschütteln an innerkoreanischer Grenze

Erstes Treffen von Kim und Putin in Wladiwostok

Widersprüchliche Schuldzuweisungen nach gescheitertem Gipfel von Trump und Kim