Eilmeldung

20 Jahre nach Columbine - Gedenkfeier für Opfer des Amoklaufs

20 Jahre nach Columbine - Gedenkfeier für Opfer des Amoklaufs
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

20 Jahre nach dem Amoklauf an der Columbine Highschool haben die USA der 13 Opfer gedacht. In Littleton versammelten sich etliche Menschen bei einer Gedenkveranstaltung.

Dort hatten am 20. April 1999 zwei Teenager zwölf Schüler und einen Lehrer erschossen sowie 24 weitere Menschen verletzt. Nach der Tat nahmen sich die beiden Amokläufer das Leben.

"Ich hätte gerne gesagt, dass sich die Dinge geändert haben, dass wir etwas gelernt haben, aber wir haben es nicht. Ich weiß nur nicht, was mann sonst tun kann, außer sie zu erziehen und zu versuchen, bessere und einfühlsamere Menschen zu schaffen".

Erst vor Tagen geriet die Columbine Highschool wieder in die Schlagzeilen. Das FBI fahndete nach einer bewaffneten 18-Jährigen, die der Schule mit Gewalt gedroht hatte

Sie wurde tot aufgefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie sich selbst getötet hat.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.