Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Chile: Studentenproteste enden in Straßenschlachten

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Chile: Studentenproteste enden in Straßenschlachten
Schriftgrösse Aa Aa

In der chilenischen Hauptstadt Santiago haben sich Studenten Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Der Protestmarsch verlief zunächst weitgehend friedlich, später flogen Wurfgeschosse, die Polizei setzte Wasserwerfer ein und ging mit Tränengas gegen die Krawallmacher vor.

Die Proteste richten sich unter anderem gegen hohe Studiengebühren, die viele Studenten zwingen, Darlehen aufzunehmen. Zudem beklagen die Demonstranten sexuelle Übergriffe von Professoren auf Studentinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen. Nach Angaben der Behörden nahmen rund 5000 Menschen an dem Marsch teil.