Eilmeldung
This content is not available in your region

Niederlande gewinnen ESC 2019 in Tel Aviv

euronews_icons_loading
Niederlande gewinnen ESC 2019 in Tel Aviv
Schriftgrösse Aa Aa

Die Niederlande haben den Eurovision Song Contest in Tel Aviv gewonnen. Der 25-jährige Duncan Laurence traf mit seinem Song "Arcade" den Geschmack des Publikums und der Jury.

Für die Niederlande ist es der fünfte Sieg, zuletzt gewann das Land 1975. Auf Rang zwei schaffte es Italien. Russland landete auf dem dritten Platz.

26 Lieder konkurrierten beim Finale. Zum fünften Mal war Australien als Ehrengast dabei, weil es dort viele Fans der Show gibt. Insgesamt nahmen am ESC in diesem Jahr 41 Länder teil. 15 Beiträge wurden in den beiden Semifinals aussortiert.

Deutschland landete auf Platz 24. Die Kandidatinnen des Duos S!sters setzten damit die deutsche Misserfolgsserie fort, die nur im letzten Jahr unterbrochen wurde, als Michael Schulte überraschend auf Platz vier kam.

Deutschland hat bisher zweimal den ESC gewonnen: 2010 mit Lena und 1982 mit Nicole.

Viele Kommentare aus dem Internet und wie das Finale am Samstagabend abgelaufen ist, können SIe in unserem Liveticker nachlesen, indem Sie im folgenden Kasten herunterscrollen. Leider dauert das Laden manchmal etwas länger.