Eilmeldung
This content is not available in your region

Biokunststoff: So wird er hergestellt

Biokunststoff: So wird er hergestellt
Schriftgrösse Aa Aa

Wie produziert man biologisch abbaubare und kompostierbare Biokunststoffe? Eine Pilotanlage in Norditalien trägt das Geheimrezept in sich. Die natürlichen Rohstoffe, die verwendet werden, sind Maisstärke, Zellulose und pflanzliche Öle. Nach dem Mischen und Aushärten durchlaufen diese Biomaterialien eine außergewöhnliche Herstellungskett.

Alessandro D´Elicio, Wirtschaftschemiker bei Novamont erklärt:

"Das ist das, was wir technisch gesehen eine 'Luftpolsterfolien-Extrusionsanlage' nennen. Das System ermöglicht die Umwandlung von bioplastischen Körnern in eine Folie. Die Biomaterialien werden in den Extrusionsmaschinen sorgfältig dosiert, dann werden sie bei einer bestimmten Temperatur - und dank Endlosschrauben - durch die gesamte Kette geschoben."

"Die Materialien erhalten die Form eines Schlauches. Dieser Schlauch wird dann so aufgepumpt, das eine Art Blase aus Kunststofffolie entsteht, die mit Hilfe von Walzen weiterverarbeitet wird. Sobald die Rollen fertig sind, sind die Materialien bereit, zur weiteren Verarbeitung - zum Beispiel um aus dem Biokunststoff biotechnologische Einkaufstaschen verschiedener Formate und Größen zu machen".