Eilmeldung
euronews_icons_loading
Panik in Venedig: Kreuzfahrtschiff kracht in Touristenboot

Zahlreiche Venedig-Touristen fühlten sich am Sonntag wie in einem Horrorfilm. Ein riesiges Kreuzfahrtschiff geriet in der italienischen Lagunenstadt plötzlich außer Kontrolle und krachte in ein kleines Boot voller Reisegäste. Laut den Behörden wurden dabei mindestens vier Menschen leicht verletzt. Sie seien alle zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht worden, hieß es. Der Unfall ereignete sich vormittags im zentralen Kanal von Giudecca an der Haltestelle San Basilio.