Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Premiere: 1. Türkischer Zyprer im EU-Parlament

Premiere: 1. Türkischer Zyprer im EU-Parlament
Schriftgrösse Aa Aa

Der Politik-Professor Niyazi Kizilyürek hat als erster türkischer Zyprer ein Mandat bei der Europawahl erhalten. Er ist einer von zwei Abgeordneten der linksgerichteten zyperngriechischen Akel-Partei.

Kizilyürek sagte gegenüber Euronews: "Zum ersten Mal haben die griechischen und die türkischen Zyprer zusammen gewählt. Und wir haben gemeinsam jemand gewählt. In der Geschichte Zyperns haben wir seit der britischen Herrschaft immer diese ethnisch getrennte Art der Abstimmung gehabt. Und auch die Republik Zypern. Verfassungsgemäß stimmten griechische und türkische Zyprer getrennt voneinander ab. Das EU-Parlament gibt uns jetzt die Möglichkeit, unsere Kräfte wirklich zu bündeln."

Seit dem EU-Beitritt Zyperns waren bislang alle sechs Sitze der Republik Zypern im EU-Parlament von griechischen Zyprern besetzt. Kizilyürek hat angekündigt, sich als Abgeordneter für ein geeintes Zypern ohne Diskriminierung von Bevölkerungsgruppen einzusetzen.