Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Paris: Drei Tote und viele Verletzte bei Wohnhausbrand

Paris: Drei Tote und viele Verletzte bei Wohnhausbrand
Copyright
M.Lefevre
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand im Osten von Paris sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen - mindestens 27 weitere wurden verletzt. Das Feuer war gegen fünf Uhr morgens im Treppenhaus eines Wohnhauses ausgebrochen, in dem sich auch ein Hammam und ein Restaurant befinden. Die Flammen schlugen auf zwei benachbarte Gebäude über. Dichter Rauch erschwerte den Einsatzkräften die Arbeit.

"Etwa 200 Feuerwehrleute waren vor Ort", sagt Florian Lointier, Sprecher der Pariser Feuewehr. "Sie brachten sofort rund 15 Menschen in Sicherheit."

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar. Unter den Toten ist eine Frau, die aus dem Fenster sprang, zwei weitere Menschen wurden bereits tot in ihrer Wohnung gefunden.

Bei einem ähnlichen Vorfall im Februar waren in der Millionenmetropole zehn Menschen gestorben.