EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Österreichischer Golfer gewinnt die Scottish Open

Österreichischer Golfer gewinnt die Scottish Open
Copyright Reuters/Lee Smith
Copyright Reuters/Lee Smith
Von Philipp Lippert
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Österreicher Bernd Wiesberger gewann das dritte Turnier der aktuellen Rolex-Series-Saison erst in einem Stechen.

WERBUNG

Der österreichische Golfer Bernd Wiesberger ist derzeit in Topform. Nach seinem zweiten Platz bei der "Irish Open", sicherte er sich jetzt den Sieg bei der "Scottish Open". Damit gilt er als Mitfavorit für die kommende britische "Open Championship".

Wiesberger gewann das dritte Turnier der aktuellen Rolex-Series-Saison erst in einem Stechen. Denn der Franzose Benjamin Hebert erwies sich als starke Konkurrenz. Beide Golfer gingen mit einem Ergebnis von 22 unter Par in die Verlängerung.

Dort zeigte sich Wiesberger nervenstark, im Gegensatz zu seinem Konkurrenten Hebert. So konnte sich der Österreicher am dritten Zusatzloch zum Sieger krönen.

"Manchmal muss man sich eben durchkämpfen", sagte Wiesberger nach seinem Triumph. Als Gewinner bekommt er ein Preisgeld von etwa eine Million Euro.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Northern Trust: Reed gewinnt das erste FedExCup-Playoff

Dubai: Profi-Golfer stehen ihren Mann im "Mannequin Challenge"

US-Golfer gewinnen Ryder-Cup