Auf der Jagd nach dem perfekten Foto: Frau nach Stromschlag schwer verletzt

Auf der Jagd nach dem perfekten Foto: Frau nach Stromschlag schwer verletzt
Copyright Bild von holzijue auf Pixabay
Von af mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Auf der Jagd nach dem perfekten Foto: Frau nach Stromschlag schwer verletzt

WERBUNG

Eine junge Frau hat für ein Foto auf einem abgestellten Waggon posiert und dabei einen Stromschlag erlitten. Sie wurde schwer verletzt. 

Durch den Stromüberschlag sei die Frau auf den Boden geschleudert worden. Das teilte die Polizei am Dienstag in München mit. 

Die Frau war in Begleitung eines 22-Jährigen unerlaubt auf dem Gelände des Rangierbahnhofs München-Süd unterwegs. Dabei war sie auf den Waggon geklettert. Als sie sich aufrichtete kam sie der Oberleitung so nahe, dass es zu dem Stromschlag kam. 

Die Frau erlitt Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Der junge Mann verständigte den Rettungsdienst. Die Verletzte wurde in eine Klinik gebracht. Der Mann erlitt einen Schock.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Selenskyj: Rückzug aus Awdijiwka war richtig

GDL-Warnstreik legt Zugverkehr lahm: Was fordert die Gewerkschaft?

Züge in ganz Deutschland fallen aus: EVG kündigt 50 Stunden Streik an