Eilmeldung
This content is not available in your region

Operation: Jean-Claude Juncker muss seinen Urlaub unterbrechen

euronews_icons_loading
Operation: Jean-Claude Juncker muss seinen Urlaub unterbrechen
Copyright  grab from report
Schriftgrösse Aa Aa

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker musste seinen Urlaub in Österreich aus gesundheitlichen Gründen abbrechen.

Er sei für eine dringende Operation nach Luxemburg gebracht worden, teilte die EU-Kommission mit. Dort solle ihm die Gallenblase entfernt werden. Normalerweise ist das ein medizinischer Routineeingriff.

Der 64-jährige Luxemburger ist seit 2014 Präsident der Europäischen Kommission. Seine Amtszeit endet am 31. Oktober.

Seine Nachfolgerin wird Ursula von der Leyen.