Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Vergiftet: Zwei junge Männer sterben im Schlaf in ihrem Auto

Vergiftet: Zwei junge Männer sterben im Schlaf in ihrem Auto
Copyright  Bild von Florian Pircher auf Pixabay
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei junge Männer haben in Stuttgart in ihrem Auto übernachtet und sind dabei ums Leben gekommen. Der Polizei zufolge atmeten die beiden Benzin ein, das aus einem undichten Kanister im Kofferraum entwichen war.

Die hohe toxische Konzentration in der Atemluft vergiftete die beiden Männer. Ein Zeuge hatte am Sonntagabend die Polizei gerufen, als er zwei Menschen reglos in einem geparkten Fahrzeug gesehen hatte.

Feuerwehr und Rettungsdienst öffneten das Auto - konnten jedoch nur noch die Leichen der Männer bergen. Die beiden waren 21 und 22 Jahre alt und stammen ersten Ermittlungen zufolge aus Belgien.

Vermutlich hatten sie den Parkplatz am Donnerstag oder Freitag zum Übernachten genutzt. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es laut Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft nicht.