Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Mit 215 km/h Richtung Küste: Dorian jetzt Hurrikan der Stufe 4

Mit 215 km/h Richtung Küste: Dorian jetzt Hurrikan der Stufe 4
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Aus Tropensturm Dorian ist ein ausgewachsener Hurrikan der Stufe 4 von 5 möglichen geworden, der sich mit mindestens 215 km/h auf die Bahamas und dann auf Florida zubewegt. Meteorolgen des "National Hurricane Center" warnten vor "katastrophaler Zerstörung" und forderten die Bewohner betroffener Regionen auf, die Evakuierungspläne zu befolgen. Auf den Bahamas wurde auch mit einer vier bis fünf Meter hohen Sturmflut gerechnet.

Erste kleinere Evakuierungen finden bereits statt, betroffen sind Bewohner vorgelagerter Inseln, möglicher Überflutungsgebiete und wenig stabiler Behausungen.

Die meisten Menschen in den betroffenen Gebieten versuchen sich - so gut es geht - auf den Sturm vorzubereiten. Weil der genaue Weg des Wirbelsturms noch nicht absehbar ist, hatten die Behörden mit großen Räumungsplänen abgewartet.

US-Präsident Donald Trump - der wegen Dorian eine geplante Reise nach Polen abgesagt hatte - erklärte: "Es ist zu füh, über Evakuierungen in Florida zu sprechen. Die Leute bereiten sich vor, es kann sein, dass es evakuiert werden muss, Abschnitte müssen evakuiert werden. Wir werden diese Entscheidung wahrscheinlich am Sonntag treffen."

Florida ist dicht besiedeltes Urlauber und Rentnerparadies. Trifft „Dorian“ als Hurrikan der Kategorie 4 an Land, wäre das für die Ostküste Floridas der stärkste Sturm seit mehr als zwei Jahrzehnten.