EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Ocean Viking" nimmt 14 Seemeilen vor der libyschen Küste 50 Migranten auf

"Ocean Viking" nimmt 14 Seemeilen vor der libyschen Küste 50 Migranten auf
Copyright 
Von euronews / AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Rettungsschiff hatte wie auch die Behörden der Anrainerstaaten Informationen über eine Hotline für Migranten erhalten, in der um dringende Hilfe für ein Schlauchboot mit Motorschaden gebeten wurde. Libysche Behörden hatten auf diverse Kontaktversuche nicht reagiert.

WERBUNG

Die unter norwegischer Flagge fahrende Ocean Viking hat innerhalb der libyschen Such- und Rettungszone etwa 14 Seemeilen vor der libyschen Küste 50 Migranten an Bord genommen. Eine schwangere Frau, 12 Minderjährige und 37 Männer stammen aus Ländern südlich der Sahara.

Das von SOS Mediterranee und Ärzte ohne Grenzen betriebene Schiff hatte wie auch das UNHCR, die libyschen, italienischen und maltesischen Behörden eine E-Mail von Alarm Phone, einer Hotline für Migranten erhalten, in der um dringende Hilfe für das Schlauchboot mit Motorschaden gebeten wurde. Mehrere Versuche, die libysche Rettungsorganisation zu erreichen, blieben unbeantwortet.

Dem Seerecht entsprechend wurden libysche, italienische und maltesische Behörden um Erlaubnis zum einlaufen und ausschiffen der Migranten gebeten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ocean Viking: Bürgermeisterin warnt vor Folgen für den Tourismus

Tote und gerettete Migranten - Italien testet neues Verteilverfahren

"Ocean Viking": Migranten gehen in Lampedusa an Land