Akrobatik bei Flugschau in Athen

Akrobatik bei Flugschau in Athen
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Saison der Militär-Flugakrobaten ist bei der achten Athener Flugschau zu Ende gegangen - unter anderem mit einem Auftritt eines Doppelweltmeisters im Gleitflug.

WERBUNG

Das achte Jahr in Folge haben sich Flugfans aus aller Welt im griechischen Tanagra zur Athener Flugschau getroffen. Das Spektakel lockt jedes Jahr mehrere zehntausend Besucher an, die die zahlreichen Tricks und Manöver bestaunen- so zum Beispiel einen Auftritt der F-16-Kampfflugzeuge der belgischen Luftwaffe.

"Es ist eine tolle Erfahrung", sagt der belgische Kampfpilot Stefan Darte. "Ich war auch im vergangenen Jahr hier. Es ist der Abschluss der Saison, mit tollem Wetter. Die Stimmung hier in Tanagra in Griechenland ist immer etwas ganz Besonderes. Im Militärdienst trainiert man Militärmanöver. Hier zeigen wir als belgische Luftwaffe unser handwerkliches Können mit unseren akrobatischen Manövern, dicht am Publikum und nah am Boden. Das ist der Unterschied. Außerhalb einer solchen Show könnte ich das nicht so dicht am Boden und so nah an Zuschauern machen. Das verlangt ein besonderes Training. ”

Und auch das gehört zur Athener Flugschau. Militärhubschrauber, die ihre geradezu unglaubliche Wendefähigkeit unter Beweis stellen. Flugakrobatik für Feinschmecker gab es außerdem vom Gleitflugdoppelweltmeister Johan Gustafson aus Schweden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die Augen der NATO: Radarflugzeug macht Russland eine Ansage

Ukraine: Drei der modernsten russischen Jagdbomber an einem Tag abgeschossen

Großbritannien, Italien und Japan unterzeichnen Abkommen für Weltkampfjet GCAP