Eilmeldung

3 Std Warten: Schweizer von NALU geben spontan ein Konzert im Flugzeug

3 Std Warten: Schweizer von NALU geben spontan ein Konzert im Flugzeug
Copyright
Pixabay CC Stocksnap
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Sie waren auf dem Rückweg ihrer Israel-Tournee, als der El Al-Flug von Tel Aviv nach Genf mit der Schweizer Indie-Gruppe NALU wegen Nebel nach Lyon umgeleitet wurde. Der Pilot hatte keine Ausbildung für den Landeanflug im Nebel - wie LE MATIN berichtet.

"Wissen die nicht, dass es in Europa Nebel gibt?"

Deshalb sollte das Flugzeug mit den Passagieren an Bord auf dem französischen Flughafen Lyon Saint Exupéry drei Stunden lang warten, bis sich das Wetter in Genf-Cointrin verbesserte. Einige Fluggäste begannen zu grummeln und zu schimpfen. "Bei El Al wissen sie nicht, dass es in Europa Nebel gibt", sagte ein wütender Passagier.

Die Musiker von NALU - Marine Wenger, Wills Gey, Mark Kelly und Bob Lee Bop - packten kurzerhand ihre Instrumente aus und gaben spontang ein Bord ein Konzert. Die Stimmung besserte sich sofort.

Video des improvisierten Konzerts auf Facebook

Inzwischen hat NALU ein Video des ganz besonderen Auftritts auf Facebook gepostet. Und die Musikgruppe freut sich über zahlreiche Schlagzeilen in französischen und Schweizer Medien.

NALU schreibt auf Facebook, es sei eine wunderschöne Art und Weise gewesen, die erste Auslandstournee zu beenden. Jeder Moment sei inspirierend, voller Liebe und Teilen gewesen. Schöner hätte man es sich nicht träumen lassen.

Einige Fans in Frankreich sagen, sie wollten sich jetzt über die NALU-Konzerttermine informieren, um in Zukunft zusammen mit den Musikern zu reisen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.