Viel geht nicht mehr in Deutschland: Wieder Streiks bei Bahn und Lufthansa

Streiks bei Lufthansa und bei der Deutschen Bahn
Streiks bei Lufthansa und bei der Deutschen Bahn Copyright Michael Probst/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Copyright Michael Probst/Copyright 2024 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit AP, ARD via EBU
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

🚆✈️ An diesem Dienstag gibt es so gut wie keine Züge der Deutschen Bahn. Und am Flughafen Frankfurt musste Lufthansa wegen des Streiks mehr als 600 Flüge streichen.

WERBUNG

Ungewöhnliche Ruhe herrscht an Deutschlands größtem Flughafen, denn neben dem Ausstand bei der Deutschen Bahn streikt an diesem Dienstag auch das Kabinenpersonal der Lufthansa und bei der Lufthansa-Tochter Cityline.

Die Airline musste in Frankfurt etwa 600 Flüge streichen. Die Gewerkschaft Ufo fordert für die 19.000 Flugbegleiterinnen und -begleiter deutliche Lohnerhöhungen, da Lufthansa im vergangenen Jahr einen Nettogewinn von fast 1,7 Milliarden Euro eingeflogen hat.

Horrende Verluste bei der Deutschen Bahn durch die Streiks

Die Deutsche Bahn verzeichnet durch die andauernden Streikwellen inzwischen horrende Verluste. Der Chef der Lokführer-Gewerkschaft GDL, Claus Weselsky, will vor allem die 35-Stundenwoche im Schichtdienst durchsetzen, die es bei einigen privaten Bahnbetreibern schon gibt. Angeboten hatte die Bahn einen gestaffelten Übergang auf 36 Stunden Wochenarbeitszeit. Das hat der GDL-Chef abgelehnt. Der Versuch der Bahn, den Streik per Gerichtsentscheid abzuwehren, war am Montagabend gescheitert.

Viele Bahnreisende, Pendlerinnen und Pendler sind einfach nur noch genervt. Die Deutsche Bahn teilt mit, es gebe trotz des kurzfristigen Streiks einen Notfahrplan mit etwa 20 Prozent der Verbindungen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Streiks in Deutschland: Es droht neues Chaos bei der Bahn und bei Lufthansa

"Genug ist genug": Schon wieder legt ein Streik Lufthansa lahm

100.000 von Lufthansa-Streik betroffen - Verdi bereit zu längeren Streiks