Eilmeldung

Philippinen: Erdbeben erschüttert Süden

Philippinen: Erdbeben erschüttert Süden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein neues schweres Erdbeben hat den Süden der Philippinen erschüttert. Mindestens fünf Menschen kamen dabei ums Leben.

Das Beben der Stärke 6,5 war zu spüren rund um die Stadt Tulunan auf der Insel Mindanao. In den vergangenen Wochen hatte es dort bereits zwei Beben gegeben. Dabei kamen mindestens 15 Menschen ums Leben.

Die Bewohner befürchten, dass weitere Erdstöße folgen. Viele Menschen wollen nicht mehr in ihre Häuser zurück.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.