Eilmeldung
euronews_icons_loading
Paris: Es weihnachtet schon sehr...

In Paris sind am Boulevard Haussmann schon die weihnachtlich geschmückten Schaufenster zu sehen. Das Kaufhaus Printemps zeigt viele mehr als 60 Figuren - darunter keffeetrinkende Eichhörnchen und sprechende Papageien -, die den Passanten eine Show vorführen. Eingeweiht wurde das Weihnachtsspektakel schon am 7. November - vor dem langen Wochenende in Frankreich, denn am 11. November wird mit einem Feiertag an das Ende des Ersten Weltkriegs erinnert.

Die Franzosen nennen das Einkaufsviertel mit zahlreichen Geschäften in der Nähe der Opéra Garnier auch "Les Grands Magasins" ("Die großen Geschäfte"). Viele Familien mit Kindern, aber auch Touristen kommen hierher, um die animierten Vitrinen zu bewundern.

Der Aufbau der Show-Schaufenster hat in diesem Jahr drei Wochen und insgesamt 650 Bastel-Stunden gedauert.