Eilmeldung

Budapest: Neues Fußballstadion Puskas-Arena wird eingeweiht

Budapest: Neues Fußballstadion Puskas-Arena wird eingeweiht
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Budapest wird an diesem Freitag die neue Puskas-Arena eingeweiht - mit einem Freundschaftsspiel zwischen Ungarn und Uruguay.

Drei Jahre dauerten die Bauarbeiten, das neue Stadion bietet künftig 67.000 Fußballfans Platz, bei Konzerten passen sogar 78.000 Fans in das Gebäude.

Die Puskas-Arena steht an derselben Stelle, an der das Puskas Ferenc Stadion stand, welches 2016 abgerissen wurde.

Einige Bauteile der alten Anlage sind auch in der neuen verbaut.

Die Puskas-Arena, benannt nach der ungarischen Fußball-Legende Ferenc Puskas, ist einer der Spielorte der Europameisterschaft 2020.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.