Eilmeldung
Hochwasser in Venedig: Besserung in Sicht

no comment

Hochwasser in Venedig: Besserung in Sicht

Nach dem tagelangen Hochwasseralarm in Venedig ist nun etwas Entspannung in Sicht. Für die kommenden Tage werden niedrigere Wasserstände erwartet. Die Schulen sollten am Montag wieder öffnen.

Die Flut der vergangenen Woche war mit Pegelständen von bis zu 1,5 Metern die schlimmste seit 53 Jahren. Die Schäden werden auf Hunderte Millionen Euro geschätzt. Ihr Ausmaß an historischen Gebäuden wie dem Markusdom muss aber erst noch untersucht werden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.