Eilmeldung

Weißes Verkehrshindernis: Schnee in Budapest

Weißes Verkehrshindernis: Schnee in Budapest
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Aus Straßen wurden Eispisten: In Budapest haben starke Schneefälle zu Wochenbeginn den Verkehr erheblich beinträchtigt. Auf den Fahrbahnen war Vorsicht geboten, viele Busse und Bahnen kamen nur mit Verspätung ans Ziel.

Die Stadtwerke in Budapest wurden von den Flocken überrascht, der örtlichen Zeitung HVG zufolge fehlte es an Arbeitskräften zur Schneeräumung, deshalb seien auch Polizisten in der Hauptstadt eingesetzt worden, um die Straßen gangbar zu machen. Budapests Bürgermeister rief zudem die Bevölkerung auf, sich freiwillig zum Schneeräumdienst zu melden.

Auch der Flughafen der Hauptstadt war betroffen: Durch das Enteisen von Maschinen und das Kehren der Start- und Landebahnen kam es zu Verzögerungen.

In den kommenden Tagen bleibt es mit Werten zwischen -3 und +4 Grad Celsius in Budapest zwar kalt, Schnee wird aber vorerst nicht mehr erwartet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.