Rüsselsheim: Wildschwein wütet in Bäckerei

Wildschwein im Taunus
Wildschwein im Taunus Copyright Associated PressMichael Probst
Von euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In Rüsselsheim ist ein Wildschwein in eine Bäckerei eingedrungen und hat dort für Aufregung gesorgt.

WERBUNG

Die Polizei Südhessen nannte es einen "außergewöhnlichen Einsatz": Ein Wildschwein hat sich in Rüsselsheim verirrt und drang in eine Bäckerei ein. Das Tier sei im Verkaufsraum außer Rand und Band geraten und wurde dann von einer Mitarbeiterin in einem Büro festgehalten, so die Polizei. Als die Beamten eintrafen, sei das Wildschwein auf die Polizisten zugerannt, hieß es in der Mitteilung.

Eine Polizistin schoss auf das Tier. Unter Anweisung eines ebenfalls alarmierten Jagdpächters gab die Polizistin einen zweiten Schuss ab und erlegte das Wildschwein. Größerer Schaden sei in der Bäckerei nicht entstanden, die Mitarbeiter blieben unverletzt.

Zuvor hatten sich zahlreiche Menschen telefonisch bei der Polizei gemeldet, um vor umherstreunenden Wildschwein zu warnen. Demnach war eine ganze Rotte unterwegs.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wo ist die Raubkatze? Löwin macht Brandenburg und Berlin unsicher

"Scheu verloren" - Warum der Wildsau mit dem Laptop Gefahr droht

Weihnachtsschmaus? Wolf frisst offenbar junges Känguru