Eilmeldung

Im Kern wollen sie alle das Eine: Keine Erhöhung des Renteneintrittsalters in Frankreich. Pariser Rechtsanwälte mischten sich am Donnerstag nicht unter die Menschenmassen, sondern versammelten sich zu einem Kurzzeit-Nickerchen auf dem Fußboden des Justizpalasts.

Ähnliche Aktionen gab es zum Beispiel in Marseille am Hauptbahnhof Saint Charles, wo Demonstranten die Gleise blockierten. In anderen französischen Städten wurden auch Depots von Bussen und Bahnen durch Blockaden von Protestierern gezwungen, ihre Betriebsabläufe zu ändern oder den Fahrbetrieb zu reduzieren.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.