Eilmeldung
This content is not available in your region

Robert Abela legt Amtseid ab

euronews_icons_loading
Robert Abela legt Amtseid ab
Copyright
AP
Schriftgrösse Aa Aa

Der Labour-Politiker Robert Abela ist neuer Regierungschef in Malta. Vor dem maltesischen Präsidenten George Vella legte Abela in der Hauptstadt Valletta den Amtseid ab.

Die sozialdemokratische Labour-Partei hatte den Juristen am Samstag zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

Der 42 Jahre alte Rechtsanwalt löst Joseph Muscat ab, der im Zusammenhang mit dem Mord an der regierungskritischen Journalistin Daphne Caruana Galizia zurücktreten musste.

Muscat (45) hatte im Dezember seinen Rückzug von beiden Ämtern angekündigt.

Zuvor hatte sich die politische Krise nach dem Attentat auf die Bloggerin verschärft. Kritiker werfen dem abgetretenen Premier vor, er habe Hintermänner der Tat gedeckt und ein System der Vetternwirtschaft gefördert.

Die Journalistin Daphne Caruana Galizia war am 16. Oktober 2017 mit ihrem Auto in die Luft gesprengt worden. Die damals 53-Jährige hatte über Korruption bei Regierung und Geschäftsleuten recherchiert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.