Eilmeldung
This content is not available in your region

Moskau: Mischustin stellt sein neues Kabinett vor

euronews_icons_loading
Moskau: Mischustin stellt sein neues Kabinett vor
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

In Moskau hat der neue russische Ministerpräsident Michail Mischustin sein Kabinett vorgestellt. Trotz vieler neuer Gesichter setzt seine Regierung in den wichtigsten Ressorts auf Konstanz. Außenminister Sergej Lawrow, der seit fast 16 Jahren im Amt ist, bleibt genau so wie Verteidigungsminister Sergej Schoigu und Innenminister Wladimir Kolokolzew im Amt. Präsident Wladimir Putin nannte das neue Kabinett "sehr ausgewogen und ernsthaft erneuert."

Putin forciert umfangreiche Verfassungsänderungen

Der bisherige Regierungschef und ehemalige Präsident Dimitri Medwedew war letzte Woche samt seinem Kabinett zurückgetreten. Er soll stellvertretender Vorsitzender im russischen Sicherheitsrat werden. Der Regierungswechsel ist Teil eines weitreichenden Umbaus im Kreml. Präsident Putin hatte vergangene Woche weitreichende Verfassungsänderungen angekündigt. Beobachter vermuten, dass er damit langfristig seine Macht sichern will.