Eilmeldung
This content is not available in your region

Rendez-vous - 4x Kultur in ganz Europa

euronews_icons_loading
Salvador Dalí
Salvador Dalí   -   Copyright  AP   -   Staikos, Apostolos
Schriftgrösse Aa Aa
  • In Moskau ist eine Salvador-Dali-Ausstellung eröffnet worden. Mehr als 180 Werke des spanischen Surrealisten werden dort gezeigt, angefangen von Dalis frühen impressionistischen Landschaften der 1910er Jahre bis hin zu seinen abstrakten Gemälden der 1980er Jahre. "Salvador Dalí. Magic Art" in der Moskauer Manege-Halle ist noch bis zum 25. März zu sehen.
  • Die Gesichter von Überlebenden des Holocaust aus der Sicht des deutschen Fotografen Martin Schoeller. Der Künstler hat sich in Jerusalem mit 75 KZ-Häftlingen getroffen und sie in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem fotografiert. Die Ausstellung läuft noch bis zum 26. April in der Zeche Zollverein in Essen.
  • Eine Ausstellung in Prag zeigt, welche Technologien die totalitären Regimes zwischen 1939 und 1989 verwendet hatten. Zu sehen sind Spionageinstrumente, die zur Bekämpfung der Opposition eingesetzt wurden. Die Ausstellung läuft noch bis zum 28. Juni im Technischen Nationalmuseum in Prag.
  • Der berühmte Genter Altar des flämischen Renaissance-Künstlers Jan van Eyck ist restauriert und in die Kathedrale St. Bavo nach Gent zurückgebracht worden. Jetzt zeigt das Museum der Schönen Künste eine Retrospektive des flämischen Malers und widmet sich vor allem der Außenverkleidung des Altarbildes. Auch anhand vieler anderer Werke wird die künstlerische Leistung Jan van Eycks hervorgehoben. Die Ausstellung ist noch bis Ende April im Museum der Schönen Künste in der belgischen Stadt Gent zu sehen.